Facebook aus verschiedenen Blickwinkeln

Gastbeitrag von David Krüger.

Mit über 900 Millionen Nutzern weltweit hat das soziale Netzwerk Facebook Größen angenommen, die noch vor wenigen Jahren unvorstellbar waren. Nahezu ein Sechstel der gesamten Weltbevölkerung nutzt demnach Facebook. Sowohl die vielen Vorteile als auch die nicht wenigen Nachteile einer Registrierung beim größten sozialen Netzwerk werden damit genutzt bzw. akzeptiert.

Facebook LoginZu den wichtigsten Vorteilen eines Accounts bei Facebook zählen neben der einfachen Kommunikation mit Freunden mit Sicherheit die Möglichkeit Inhalte über sich selbst zu veröffentlichen und so mit anderen in Kontakt zu treten bzw. auch die Tatsache, dass man in Sachen Events und Aktivitäten von Freunden und Bekannten immer up to date sein kann. Nachrichten über Facebook auszutauschen ist heute bei vielen Nutzern schon beliebter als das Handy zur Hand zu nehmen und eine SMS zu schreiben. Ähnlich verhält es sich beim Verwalten von Terminen und Einladungen zu Veranstaltungen. Viele ziehen es vor ihren Terminplan direkt auf Facebook einzusehen anstatt einen eigenen am Handy oder PC zu verwalten.


Einer der viel-gepredigten Nachteile im Rahmen einer Registrierung bei Facebook ist der Umgang mit bzw. die Speicherung von persönlichen Daten. Das Unternehmen Facebook gewinnt durch die umfangreiche Speicherung sämtlicher persönlicher Daten all seiner Mitglieder ein detailliertes Bild über jeden einzelnen Nutzer. Dementsprechend effizient können auf dieser Basis dann Werbungen und Reklamen für jeweilige Personen auf der Online-Plattform geschalten werden. Mittlerweile hat man als Nutzer die Möglichkeit all jene Daten anzufordern, die das Unternehmen Facebook im Lauf der Zeit über einen selbst gesammelt und gespeichert hat. Nicht erwähnt wird jedoch, was genau Facebook mit all diesen Daten macht bzw. für welche Zwecke, ausgenommen der Optimierung von Werbeeinschaltungen, diese noch gebraucht werden.

Ein weiteres Mysterium ist für viele die Tatsache, wie sich ein Online Netzwerk wie Facebook finanzieren kann. Die Antwort auf diese Frage lautet Social Media Marketing. Unter Social Media Marketing versteht man Webeschaltungen und andere Marketingaktivitäten die von dritten Unternehmen auf Facebook betrieben werden. Experten bzw. kompetente Berater in dieser Sache sind eigene Online Marketing Agenturen, die für ihre Kunden Social Media Marketing betreiben. Ein anderer, immer wichtigerer Aspekt in Sachen Online Marketing auf Facebook ist die Existenz eines eigenen Firmen-Profils, das ebenfalls von den Agenturen angelegt und professionell betreut wird.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.