Ein Child-Theme in „Twentyseventeen“ anlegen

Junge

In WordPress lassen sich ja Themes recht einfach installieren und in Betrieb nehmen. Doch manchmal reicht die Funktion eines Themes nicht aus, und man möchte einige Änderungen direkt im Code des Themes vornehmen. Das wenn es dann einmal zu einer Aktualiserung des Themes kommt, sind die Änderungen verschwunden.

Um das zu verhindern lassen sich in WordPress Child-Themes einsetzen. Das Child-Theme kann sich von seinem Eltern-Theme (dem original heruntergeladenen Theme) stark unterscheiden, oder auch bis auf die letzte Datei gleichen. Es bietet so oder so viele Vorteile bei der Nutzung im Vergleich mit dem Einsatz des Eltern-Themes. Denn sollte einmal das Eltern-Theme aktualisiert werden, können Sie mithilfe des Child-Themes Ihre Änderungen, die Sie eventuell in PHP-Dateien des Themes gemacht haben, behalten.

„Ein Child-Theme in „Twentyseventeen“ anlegen“ weiterlesen